VOLLSTÄNDIGE RÜCKVERFOLGBARKEIT VON LEBENSMITTELN VOM BETRIEB BIS AUF DEN TELLER

Um lebensmittelbedingte Krankheiten einzudämmen und zu verhindern, muss die Lebensmittel- und Getränkeindustrie über die Modernisierung von Systemen für Lebensmittelrückrufe, Rücknahmen vom Markt und Sicherheitswarnungen hinausgehen. Die Branche muss sich verändern, um eine durchgängige Echtzeit-Transparenz von ganzen Lieferketten zu gewährleisten und so die Öffentlichkeit zu schützen.

Und der Imperativ lautet Jetzt. Die künftige Gesetzgebung, einschließlich des US-amerikanischen Food Safety Modernization Act (FSMA) der FDA, das am 6. Januar 2025 in Kraft tritt, bedeutet, dass L&G-Unternehmen neue Rückverfolgbarkeitsvorschriften einhalten müssen, um ihre Compliance nachweisen und sich erfolgreich Prüfungen durch Dritte stellen zu können.

OPTEL UNTERSTÜTZT SIE RUNDUM

Die bewährte Suite an intelligenten Lieferketten-Lösungen von OPTEL für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Optchain, bietet Erzeugern, Herstellern, Verarbeitern und Einzelhändlern die Tools, die sie benötigen, um vollständige Echtzeit-Einblicke in die Lieferkette zu erlangen – unabhängig davon, wo sich ein Lebensmittelprodukt befindet, vom Betrieb bis auf den Teller.

Optchain
ISC Platform

VORTEILE VON OPTCHAIN FÜR DIE LEBENSMITTEL-UND GETRÄNKEINDUSTRIE

  • Branchenstandards entsprechen
  •  Transparenz der Lieferkette verbessern
  • Prüfungsprozesse vereinfachen
  • Größere Ausbrüche vermeiden
  • Kosten für Rückrufe, Rücknahmen und Benachrichtigungen senken
  • Ihre Markenreputation schützen
  • Rentabilität erhalten
FSMA compliance

 VOLLSTÄNDIGE COMPLIANCE MIT ABSCHNITT 204 DES FSMA DER FDA ERLANGEN

Im November 2022 tritt der von der US-amerikanischen FDA vorgeschlagene Food and Safety Modernization Act (FSMA) in Kraft, um die Rückverfolgbarkeit im Lebensmittelsystem vom Betrieb bis auf den Teller zu erreichen. Gemäß Abschnitt 204 des FSMA müssen in der Lebensmittel-Rückverfolgbarkeitsliste (FTL) angeführte risikoreiche Lebensmittel – entweder als vollständige Lebensmittelprodukte oder als Inhaltsstoffe, aus denen andere Produkte bestehen, – umfassendere Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit erfüllen.

Stehen Ihre Lebensmittelprodukte auf der FTL? Die Experten von OPTEL können Sie bei der Planung und Implementierung Ihres Compliance-Prozesses mithilfe von Optchain unterstützen.

 

Mehr erfahren

MIT DER TRACK & TRACE-TECHNOLOGIE VON OPTCHAIN SPAREN SIE EINE MENGE GELD BEI RÜCKRUFEN

Wussten Sie, dass sich die durchschnittlichen Kosten für einen internationalen Lebensmittelrückruf auf 10 Mio. USD belaufen? Optchain ist Ihre beste Lösung für die Rückverfolgbarkeit, um diese Kosten erheblich zu senken, Ihre Kunden und Partner zu schützen, die Auswirkungen auf den Ruf zu verringern und Produktverschwendung zu minimieren.

Und das durch die Nutzung von Datenerfassungsmethoden, IoT-, Serialisierungs- und Aggregationssystemen, Status und Fluss von Lebensmitteln in der gesamten Lieferkette auf Artikel-, Kisten- oder Palettenverpackungsebene.

Und noch mehr: Lieferketten-Akteure, Partner, Aufsichtsbehörden und externe Prüfer können sofort Einblick in alle Daten über Produkte und Inhaltsstoffe erhalten, einschließlich Herkunft, Lieferanten, Chargen, Datumsangaben und mehr.

 

PRÄVENTIVES RISIKOMANAGEMENT IMMER ZUR HAND

Optchain sammelt, kompiliert und analysiert kontinuierlich riesige Datenmengen aus Ihrer Lieferkette und generiert automatische Warnmeldungen, wenn ein Risiko erkannt wird. Mit den erweiterten Rückverfolgbarkeitsanalysen und Dashboards von Optchain können Ihre Teams die Ursachen von Betriebs- und Produktmissständen ermitteln, bevor sie zu ausgewachsenen Problemen werden, die Tausende von Menschen betreffen.

L&G-Unternehmen können auch die End-to-End-Rückverfolgbarkeitslösungen von Optchain nutzen, um betriebliche Arbeitsabläufe zu optimieren, Preis- und Margendruck zu reduzieren und ESG-Ziele zu erreichen.

BEREITEN SIE SICH AUF REGEL 204 VOR UND HOLEN SIE SICH EINE DEMO

FORDERN SIE EINE DEMO AN

ISC

DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN VON OPTCHAIN

  • Vollständige Einhaltung der GS1-Standards
  • Offene API und sicherer Benutzerzugriff
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Modulares und anpassbares Design
  • Reibungsloses Onboarding
  • Robuste Leistung mit Echtzeit-Transparenz
  • Integration mit beliebigen ERP-, MES- oder anderen internen Systemen
  • Erweiterte Dashboards und Analysen
  • Nahtlose Datenübertragung für Prüfungen durch Dritte
Mehr erfahren
FSMA Brochure

SO FUNKTIONIERT DIE LÖSUNG

FSMA-Einhaltung

DOWNLOAD