RÜCKVERFOLGBARKEIT UND EINFLUSS: SCHLÜSSEL ZU NACHHALTIGKEIT UND DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht unter zunehmendem Druck, ihre CO2-Bilanz sowie ihren Wasserverbrauch zu senken und einem zunehmend informierten, gestärkten und anspruchsvollen Kunden nachhaltigere und verantwortungsbewusst gewonnene Produkte bereitzustellen.

Als weltweit größter Wirtschaftssektor, der mehr als eine Milliarde Menschen beschäftigt und rund 10 % des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) ausmacht, hat die globale Lebensmittelindustrie einen enormen Einfluss auf die Umwelt und ist für ein Viertel der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Das derzeitige „lineare“ System der Lebensmittelproduktion basiert auf dem Grundsatz „take, make, waste“:  Wir nehmen Ressourcen aus der Erde, stellen Lebensmittel her und diese Produkte werden in Abfall umgewandelt.

Eine Bewegung in Richtung einer Kreislaufwirtschaft, in der wir selbst Abfall und Verschmutzung gestalten, verwendete Produkte und Materialien weiterhin verwenden und natürliche Systeme neu bilden, könnte aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ein Modell der Nachhaltigkeit machen.

Zwei wichtige Zutaten im Kreislaufwirtschaftsrezept sind eine Rückverfolgbarkeit der Lieferkette und die Einflussnahme auf Verbraucher, verantwortungsbewusstere und nachhaltigere Einkaufsentscheidungen zu treffen.

Die Werkzeuge zur Rückverfolgbarkeit und Kundenbindung von OPTEL ermöglichen es der Lebensmittel- und Getränkeindustrie:

  • eine verantwortungsbewusste Beschaffung und einen fairen Handel sicherzustellen und nachzuweisen;
  • Abfallmengen zu reduzieren und den Recyclinganteil zu steigern;
  • Lieferungen sicherzustellen;
  • Verpackung zu recyceln;
  • den Lebenszyklus von Produkten vom Rohstoff bis zum Verbraucher zu verwalten;
  • die CO2-Bilanz und die Ressourcennutzung zu verringern;
  • Ansprüche nachzuweisen;
  • die Umwelt, Spezies, Lebensräume und menschliche Gesundheit zu schützen;
  • mit allen Verbrauchern in Kontakt zu treten, um umweltfreundlichen und ethischen Konsum zu fördern und zu belohnen.
Food Sustainability

Wie funktioniert‘s?

Die Plattform der intelligenten Lieferkette® von Optel zur Verbesserung Ihrer Nachhaltigkeitsleistung und zum Schutz Ihrer Marke besteht, abhängig von dem jeweiligen Problem, das Sie lösen möchten, aus vier optionalen Hauptmodulen. Das erste ist unsere GeoTraceability-Lösung für die Rohstoffrückverfolgbarkeit vom Landwirtschaftsbetrieb bis zu den Produktionsstätten. Mit dieser Lösung können Sie physische Produkte nachverfolgen und soziale sowie quantitative Daten bezüglich Herkunftsort überwachen.

Das zweite Modul ist unsere Cloud-basierte Serialisierungslösung auf Artikelebene, die Verify-Plattform, die Daten in einer sicheren Cloud-Umgebung mit sicherem Zugang speichert. Für zusätzliche Sicherheit, Unveränderlichkeit und Interoperabilität können die Daten auch in einer Blockchain gespeichert werden.

Das dritte Modul ist unsere TrackSafe™-Lösung, die Track and Trace sowie Serialisierungs- und Aggregations-Know-how innerhalb der Produktionsstätten kombiniert.

Das vierte Modul nutzt eine kollaborative Plattformintegration, um Ihr Produkt und Ihre Marke mit dem Verbraucher in Verbindung zu bringen, sodass Sie Ihren Markt besser verstehen und direkt mit Ihren Kunden in Kontakt treten können.

OPTEL kann alle Arten von Kennzeichnungstechniken, einschließlich QR-Codes, RFID, NCF, Lasergravur, GTIN und mehr verwalten.

Add-on-Möglichkeiten

  • Kollaborationswerkzeuge
  • Power BI
  • DNS-Authentifizierung
  • Kühlkette
  • Hardware-Assoziierung
  • Private Blockchain (Hyperledger)
  • Forest Encroachment and Engagement Tool (FEET)
Food and Beverage recycling

Mehr Vorteile für Kundenbindung

Die Authentifizierung der Produktherkunft und dessen Geschichte gibt Ihnen Informationen, um fesselnde Produktgeschichten zu schreiben, um Ihre Kunden zu begeistern, die Transparenz der Lieferkette zu erhöhen und Ihre Nachhaltigkeitsansprüche nachzuweisen.

Unsere Kollaborationswerkzeuge setzen Ihr Unternehmen in die Lage, direkt mit dem Endverbraucher in Kontakt zu treten, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, Nachhaltigkeitsanstrengungen/-praktiken zu kommunizieren und Ihre Marke von anderen abzuheben.

Lesen Sie mehr über die Plattform zur Kundenbindung

BESTANDTEILE DER LÖSUNG

banner

Mehr erfahren

Sprechen Sie mit einem unserer Experten an dem Ort, der Ihnen am nächsten ist.

Kontakt üns

„Wir stehen an einem Wendepunkt. Nur Unternehmen, die Menschen unterstützen und den Planeten schützen, werden Erfolg haben. Wir müssen unsere Auswirkungen durch Partnerschaften, Zusammenarbeit und Vertrauen skalieren.“
-Paul Polman, CEO, Unilever