PACKSTATION™ SAP

LESEN SIE UNSEREN FLYER

EINE HALBAUTOMATISCHE VERPACKUNGSSTATION

Die PackStation™ SAP wurde für die Ablesung der Seriennummer jedes Produkts in der Kiste entwickelt, ohne dabei die Verpackungsgeschwindigkeit der Linie zu beeinträchtigen. Mit der Station können mehrere Schachtelschichten in einer einzigen Kiste gelesen werden. Sie ist mit den GS1-Seriennummernformaten kompatibel und diese Lösung umfasst eine einstellbare Schiene zur Unterstützung verschiedener Produktgrößen.

Zur Maximierung der Verpackungseffizienz bringt ein Drucker eine Etikette automatisch auf der Kiste an. Nach der Erfassung führt die Maschine auch eine Überprüfung der Etiketten für ihre Aktivierung durch. Die PackStation SAP erhöht Ihre manuelle Verpackungsgeschwindigkeit und kommuniziert mit der Linienmanagement-Software (LineMaster™) in Echtzeit, um die Seriennummern zu überprüfen und zu melden.

Die einzigartige Strichcode-Erfassungstechnologie von OPTEL bietet Ihnen die effizienteste Ablesung, wodurch die beste Leistung der Verpackungstätigkeit sichergestellt wird. Die Einheit kann individuell angepasst oder vorkonfiguriert werden.

Die PackStation SAP ist Teil der vorkonfigurierten Fast Track-Lösungen von OPTEL, damit Verpackungslinien in der Pharmaindustrie schnell konform werden können. Diese Lösungen sind einfach handzuhaben und erfordern wenig Schulung – eine perfekte Lösung, um knappe Fristen gesetzlicher Bestimmungen einzuhalten.

SO FUNKTIONIERT‘S

Die Schachteln werden manuell in der Kiste
platziert, wobei die 2D-
Strichcodes so platziert werden, dass sie von den Kameras gelesen werden können.

Die Kameras inspizieren die
DataMatrix-2D-Strichcodes aller
Schachteln und sie werden in die
Kiste aggregiert.

Sobald die Kiste voll ist und die
Schachteln gelesen wurden, druckt der Drucker die Etikette automatisch und sie
wird auf der Schachtel angebracht.

Der Bediener legt die Kiste vor,
damit die Kamera ihre
Etikette überprüfen kann und die Aggregation
der Schachteln in die Kiste bestätigt.

Die OPTEL-Software überprüft alle
gedruckten Details und erstellt einen
Bericht aller Aktivitäten (Verschlüsselung,
Kommissionierung, Zerstörung, Probennahme,
etc.) für die Produktionsüberwachung und
-prüfung.

WESENTLICHE VORTEILE

  • Tragbare Einheit
  • Automatische Aggregation
  • Automatische Setup-Anpassungen
  • Motorisierter Arm für die automatische Einstellung des Fokus der Kameras
  • Aggregation mehrerer Schachtelschichten
  • NR 12, 21 CFR Teil 11 und European Annex 11-Compliance
  • Betrieb mit und ohne Serialisierung möglich
  • Breite Vielfalt an Schachtelgrößen

DAS DATENBLATT HERUNTERLADEN>

SCHNELLER WEG ZUR SERIALISIERUNG

- Tragbare Einheit
- Automatische Aggregation
- Automatische Setup-Anpassungen
- Motorisierter Arm für die automatische Einstellung des Fokus der Kameras
- Aggregation mehrerer Schachtelschichten
- NR 12, 21 CFR Teil 11 und European Annex 11-Compliance
- Betrieb mit und ohne Serialisierung möglich
- Breite Vielfalt an Schachtelgrößen

Mehr erfahren