RÜCKVERFOLGBARKEITSHERAUSFORDERUNG

"Rückverfolgbarkeit ist die Fähigkeit, die Bewegungen von Medikamenten und Arzneimitteln in der Lieferkette von der Produktionslinie bis zum Kunden zu verfolgen. Damit kann deren Geschichte von der Herstellung, Verpackung, Handhabung, dem Vertrieb, der Verschreibung und Übergabe an den Patienten überprüft und dokumentiert werden.

Serialisierung und Aggregation tragen zur Schaffung einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit bei, um die globale Lieferkette zu sichern."

TRACK&TRACE

Der äußerst lukrative Markt von gefälschten Arzneimittelprodukten hat Regierungsbehörden dazu veranlasst, Vorschriften zu definieren und umzusetzen, um Produkte zu authentisieren und einen Einblick in die Bewegungen der Produkte in der Lieferkette zu ermöglichen.

Neben den Herstellungs- und Verpackungsoperationen werden Track&Trace-Systeme und Lösungen auch bei Vertriebs- und Logistik-Operationen für die End-to-End-Rückverfolgbarkeit von Arzneimitteln und Medikamenten verwendet.

Was ist eine lückenlose Rückverfolgbarkeit?

End-to-End-Rückverfolgbarkeit ist die Fähigkeit, ein Arzneimittel oder Medikament entlang der gesamten Lieferkette von seinem Ursprung bis hin zum Ort, an dem es gekauft oder einem Verbraucher oder Patienten verabreicht wird. Das umfasst die Möglichkeit zur Überprüfung und Aufzeichnung der gesamten Geschichte des Produkts, einschließlich seiner Bewegungen und Lagerbedingungen.

End-to-End-Rückverfolgbarkeit optimiert das Rückgabe- und Rückruf-Management, indem neben der Geschichte des Produkts überprüft wird, wer es wann und zu welchem Preis verkauft hat.

Erfahren Sie mehr über die branchenführenden Rückverfolgbarkeitslösungen von OPTEL.