Die IMVO-Verbindung von OPTEL nimmt ihren Echtbetrieb in fünf Apotheken auf

Trulli
OPTEL Certa™ Software on the Vertical Station in Walsh’s pharmacy, Oranmore

OPTEL, der weltweit führende Anbieter von Rückverfolgbarkeitslösungen, hilft fünf irischen Apotheken bei der Vorbereitung für die Compliance mit der EU-Richtlinie gegen Arzneimittelfälschungen (EU FMD), indem das Unternehmen die Software und Hardware zur Verfügung stellt, die für die Verbindung mit der irischen Arzneimittel-Überprüfungsorganisation (IMVO) erforderlich sind.

Vor Kurzem hat das Unternehmen Fachkräfte von seinem Standort in Limerick sowie von den Niederlassungen in der USA und Kanada eingesetzt, um die Apotheken mit der OPTEL CertaTM-Software und der Vertikalstation-Hardware für die Strichcode-Überprüfung und Dekommissionierung von Arzneimitteln auszurüsten.

Certa, die speziell entwickelt wurde, um den Apotheken eine unverzügliche Lösung für die Compliance mit der EU-Richtlinie gegen Arzneimittelfälschungen (EU FMD) zu bieten, wird nun an verschiedenen Standorten in ganz Irland verwendet, einschließlich in der Walsh’s Pharmacy in Orantown, Galway; in der Kirwan‘s Pharmacy in Kilmacthomas, Waterford; und in der Village Pharmacy in Piercestown, Wexford.

Die EU FMD verlangt, dass alle Arzneimittelpackungen über einen Strichcode mit eindeutigen Identifikatoren verfügen, welche überprüft und authentifiziert werden können, wenn sie die Lieferkette durchlaufen und bevor sie an die Patienten ausgegeben werden. Alle Informationen des eindeutigen Identifikators werden in einer nationalen Datenbank, wie bei der IMVO in Irland, gespeichert.

Nach dem Bestehen der erforderlichen Selbstzertifizierungstests hat OPTEL vor Kurzem angekündigt, dass es nun offiziell mit der IMVO, die Teil des europäischen Arzneimittel-Überprüfungssystems (EMVS) ist, verbunden ist. Dadurch konnte das Unternehmen die Partnerschaft forcieren.

Certa hilft Krankenhaus- und Präsenzapotheken dabei, dass sie durch die Nutzung gesammelter Daten effizienter werden. Die Software, die entweder als eine unabhängige Lösung oder in eine bestehende IT-Infrastruktur integriert verwendet werden kann, bietet einen einzigartigen Einblick in die Apothekenoperationen und ermöglicht es dem Personal, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt: die höchste Qualität der Patientenversorgung bereitzustellen.

Neben der IMVO-Verbindung ist OPTEL nun als der bevorzugte Anbieter für die folgenden nationalen Arzneimittel-Überprüfungssysteme (NMVS) bestätigt: Vereinigtes Königreich, Frankreich, Norwegen, Spanien, Niederlande und Belgien/Luxemburg.

100% COMPLIANCE: OPTEL CERTA™ SOFTWARE

EINE EINFACH ZU INTEGRIERENDE, FLEXIBLE LÖSUNG
FÜR EINE 100%-COMPLIANCE

EINE DEMO ANFORDERN